Das perfekte Bundesligaerlebnis

PLZ_News_Bundesliga

PLAZAMEDIA produziert jedes Wochenende rund 110 Stunden Bundesliga für Rechtehalter auf allen Übertragungswegen

Die Bundesliga läuft in ihrer 53. Saison. Seit dem ersten Spieltag rollte der Ball auch wieder bei PLAZAMEDIA − mittlerweile schon im fünfzehnten Jahr. Das Produktionshaus erbringt auch in dieser Spielzeit umfassende technische Dienstleistungen für seine Kunden Sky, Axel Springer/Bild und SPORT1.

Dabei ist PLAZAMEDIA dafür verantwortlich, die Bilder des DFL Basissignals aus den jeweiligen Stadien für die unterschiedlichen Formate und Übertragungswege ihrer Kunden in Form von unilateralen Signalen aufzubereiten. Für jedes der 612 Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga werden die entsprechenden Bildsignale synchronisiert, Grafiken eingebunden und schließlich auf Kanälen wie TV, Radio, Internet und über Apps ausgespielt. Dabei reichen die Dienstleistungen, die PLAZAMEDIA an jedem der 34 Spieltage für ihre Kunden erbringt, von der Vorbereitung und Ressourcenplanung über die eigentliche Liveübertragung bis hin zur Postproduktion und Ausspielung der Inhalte.

Hinter diesem Komplettpaket stehen beeindruckende Zahlen und ein Großaufgebot an Technik und Mitarbeitern, die bei PLAZAMEDIA aus einem Signal das „Erlebnis Bundesliga“ für die Fußball-Fans schaffen.

Pro Spieltag sind zwei Regien und zwei Tonregien im Einsatz, um die reibungslosen Abläufe bei der Bild- und Tonverarbeitungen zu koordinieren. Ein Schaltraum wird rund um die Uhr als “Schalt-Zentrale” für die Verarbeitung und Ausspielung aller ein- und ausgehenden Signale genutzt. Neben den Einzelfeeds, die PLAZAMEDIA den Lizenznehmern zur Verfügung stellt, werden ausgewählte Spiele auch als Konferenz aufbereitet. Jeden Samstag werden fünf Spiele von Experten der Kunden in den PLAZAMEDIA Konferenz-Studios kommentiert, an den letzten beiden Spieltagen laufen teilweise sogar neun Kanäle parallel. Aus den rund 27 Stunden Basissignal aller Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga werden an einem Spieltag so bis zu 110 Stunden an Bundesliga-Inhalten.

Während der Partie werden alle Spielübertragungen live mit, zum Teil nach Kundenvorgabe individualisierten DFL Grafikpaketen versehen. Neben Details zur Spielaufstellung können für die Zuschauer so zusätzliche Inhalte wie Statistiken, historische Daten und Informationen aus sozialen Netzwerken, wie Live Polls oder User-Kommentare eingebunden werden.

An einem Bundesliga Wochenende kommen bei PLAZAMEDIA je nach Verteilung der Spieltage so rund 1.000Arbeitsstunden von Mitarbeitern, aus Studio und Regie, Hauptschaltraum, Sendeabwicklung, Grafik, Post Production, Content Management, Neuen Medien und Messtechnik zusammen.

Einige Zahlen:

  • Produktion und Ausspielung von 612 Spielen (306 – Bundesliga, 306 – 2. Liga) pro Saison an 34 Spieltagen
  • Insgesamt Produktion von rund 3.800 Stunden Bundesliga-Programm pro Saison, bis zu 110 Stunden pro Spieltag
  • Konferenzschaltungen: bis zu 9 Spiele parallel
  • Bis zu 120 Mitarbeiter leisten rund 1.000 Arbeitsstunden pro Spieltag